Drone Records
Your cart (0 item)

ROEDELIUS - Jardin au fou

Format: CD
Label & Cat.Number: Bureau B
Release Year: 2009
Note: re-issue of this solo-album from 1979 from the HARMONIA & CLUSTER-member, produced by PETER BAUMANN (TANGERINE DREAM), with new liner-notes by ASMUS TIETCHENS; the CD version contains 6 bonus tracks (3 remixes, 3 new tracks)
Price (incl. 19% VAT): €16.50


More Info

"Anmutig, entrckt und friedlich: das 1979er-Album des Krautrock-Pioniers; plus Bonus.

Eines der bemerkenswertesten Alben aus dem sogenannten Krautrock-Umfeld ist das 1979 erschienene "Jardin au Fou" von Hans-Joachim Roedelius (Cluster, Harmonia). Bemerkenswert, weil es rein gar nichts mit dem zu tun hat, was man sich damals unter Avantgarde-Elektronik oder gar Krautrock vorstellte. Roedelius setzt mit groem Vergngen ein Karussell von Kirmesorgeln, knallenden Flaschenkorken, Walzern und sen Melodien in Gang. Rhythmusmaschinen, Sequenzer und abstrakte Sounds fehlen fast vllig. So entstand eines der schnsten, anmutigsten, entrcktesten und friedlichsten Alben der deutschen Rockgeschichte. Produziert hat "Jardin au Fou" Peter Baumann, kurz nachdem dieser Tangerine Dream verlassen hatte. Das franzsische Plattenlabel EGG hatte ihn mit drei Produktionen aus der deutschen Avantgardeszene beauftragt: Alben von Konrad Schnitzler, Asmus Tietchens und eben "Jardin au Fou" von Roedelius. Asmus Tietchens schrieb auch die Linernotes dieser Reissue, die als CD sechs Bonustracks enthlt: drei Remixe, drei neu eingespielte Titel." [label info]